Was gibt es Neues im Biltmore?

What’s New Biltmore?

München/Miami, 6. Februar 2017 – Die Hotelikone The Biltmore Miami hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Auch mit dem Startschuss für 2017 bietet das Biltmore Hotel seinen Gästen viele Neuerungen in unterschiedlichen Bereichen.

Golf Channel Academy
Golfplatzarchitekt Donald Ross legte 1925 den 18-Loch-, 71-Par-Championship-Platz des Biltmore Golf Course an, eine 6.218 Meter lange Golfanlage im exklusiven Coral Gables. Seit 1964 ist der Golfplatz der jährliche Austragungsort für die „Junior Orange Bowl International Golf Championship“. Golfgrößen wie Jim Simon, Tiger Woods und Alexis Thompson haben ihreKarriere bei diesem Nachwuchs-Turnier begonnen.

Wer in die Fußstapfen jener großen Golfspieler treten möchte, der findet in der US-weiten Golf Channel Academy ein Netzwerk der renommiertesten Trainer des Golfsports. Die „Golf Channel Academy“ im Biltmore Hotel bietet Spielern in individuellen Trainingseinheiten die Möglichkeit an ihren Schwungtechniken zu arbeiten und den Abschlag zu perfektionieren. Justin Bruton ist seit 2003 der GCA Trainer im Resort und misst die individuellen Stärken und Schwächen eines jeden Spielers mit modernster 3D-Bewegungssensor-Technologie.

Culinary Academy
Im Februar 2009 eröffnete die Biltmore Culinary Academy. Als einziges Hotel Nordamerikas mit einer Kochschule bietet die Academy einen Lehrbereich sowie eine komplett ausgestattete Profiküche. In diesem Jahr gibt es viele neue unterschiedliche Kochkurse, Workshops und teambildende Veranstaltungen, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

Biltmore Spa
Das elegante Biltmore Spa, ein über 1.100 Quadratmeter großer Rückzugsbereich, wurde 2016 umfangreich renoviert. Gästen bietet sich eine breite Palette an traditionellen und modernen Behandlungs- und Trainingsmethoden. Dazu gehören Massagetherapien, Anti-AgingGesichtsbehandlungen und Body Wrappings sowie therapeutische Körperpeelings. Die Treatments werden auch in den privaten Strand-Hütten am Hotelpool, dem Größten der Ostküste, angeboten. Neu im Spa ist das Microblading, eine innovative Form von semipermanentem Make-up. Tilza Rizzo-Caceres, Brow Artist des Biltmore Spa, war bereits für Christian Dior, Laura Mercier und Dr. Brandt tätig und widmet sich nun den Augenbrauen der Hotelgäste.

Partnerschaft mit Dragonfly
Seit Anfang des Jahres kooperiert das Hotel mit Dragonfly Expeditions. Für den Reiseveranstalter spielt die Umwelt eine entscheidende Rolle. Nach den Grundprinzipien der „Tread Lightly“- Philosophie setzt der Veranstalter auf nachhaltiges Reisen durch kleine Gruppengrößen und Unterstützung lokaler Umweltorganisationen. Gäste des Biltmore Hotels können über Dragonfly, die ein Büro im Resort haben, Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten in und um Miami buchen. Unter anderem wird eine Tour zu den berühmten Filmschauplätzen der Stadt angeboten. Auch ein Ausflug in die Everglades, nach Key West oder zu einigen Karibikinseln lässt sich bequem vor Ort buchen.

Über The Biltmore – Miami – Coral Gables – Est. 1926:
The Biltmore befindet sich in Coral Gables, unweit vom Stadtzentrum von Miami und blickt seit seiner Eröffnung 1926 auf eine bewegte Geschichte zurück. 1996 zum National Historic Landmarks der USA ernannt, bietet das Resort 145 Zimmer und 130 Suiten, einen von Donald Ross entworfenen 18-Loch-, 71-Par-Championship-Golfplatz, den größten Hotelpool der Ostküste der USA, ein europäisches Spa sowie über zehn Tennisplätze und ein renommiertes Fitnesscenter. Kulinarisch ist das Hotel mit vier Restaurants, zwei Bars, einem Afternoon Tea Salon und einer eigenen „Kulinarischen Akademie“ perfekt aufgestellt. The Biltmore ist Mitglied
bei „The Leading Hotels of the World”.

Weitere Informationen unter: www.biltmorehotel.com

Weitere Informationen für die Presse und Bildanfragen:
PRCO Germany GmbH
Sieglinde Sülzenfuhs: ssuelzenfuhs@prco.com
Robert Opiela: ropiela@prco.com
Telefon: +49(0) 89-130121-15
www.prco.com/de